Funkalarmanlagen

Funkalarmanlagen - Anwendung

Zuhause leben – aber sicher

Viele Menschen haben Angst vor einem Einbruch in ihre Wohnung, ihr Haus oder ihren Betrieb. Die meisten Einbrecher kommen durchgekippte Fenster oder Fenstertüren. Auch ungesicherte Zugänge wie Keller- und Terrassentüren oder Lichtschächte bieten Einstiegsmöglichkeiten.

Ein Alarmsystem ist eine Investition in Lebensqualität durch Sicherheit. Ihre Fenster, Türen und Innenräume werden rund um die Uhr von DAITEM-Einbruchmeldern überwacht. Alle Melder – auch im Garten – werden ohne Kabel schnell und sauber montiert. Registrieren die Einbruchmelder unbefugtes Öffnen oder Betreten, melden sie dies umgehend an die Alarmzentrale. DieZentrale übermittelt dann einen stillen Alarm an eine Notruf- und Serviceleitstelle oder aktiviert die Außensirene.

Kombinieren Sie Außen-Bewegungsmelder mit einer Außensirene, können Eindringlinge schon vor dem Haus durch einen Voralarm mit Sprachansage oder Hundegebell vertrieben werden. Bei einem Hauptalarm ertönt der durchdringende Alarmton der Sirene.

funkalarm_paar_auf_dem_sofa.jpgfunkalarm_mit_fernbedienung_einschalten.jpgfunkalarm_wird_eingeschaltet.jpg